Für ukrainische Wissenschaftler:innen (Postdocs, Doktorand:innen, Labortechniker:innen), die in den Forschungsbereichen des Max-Planck-Instituts für Biologie oder des Friedrich-Miescher-Labors (FML) aktiv sind und ihre Arbeit in Deutschland fortsetzen möchten, haben wir einige kurzfristige Fördermittel für Forschungspraktika zur Verfügung. Wir bieten auch Forschungspraktika für Studierende der Biologie, Biochemie oder verwandter Fächer an.

Pressemeldungen und Neuigkeiten

Events

August 15 - August 15

3 Einträge gefunden

16. Sep.
DSSS
Distinguished Speaker Seminar Series

special event - no DSSS


15:00 Uhr,
23. Sep.
DSSS
Distinguished Speaker Seminar Series

Takema Fukatsu, PhD
Symbiotic Evolution and Biological Functions Research Group
National Institute of Advanced Industrial...
15:00 Uhr,

30. Sep.
DSSS
Distinguished Speaker Seminar Series

Honour McCann, PhD
Plant Pathogen Evolution Research Group
MPI for Biology Tübingen
15:00 Uhr,

MPI für Biologische Kybernetik
MPI für Biologie Tübingen
MPI für Intelligente Systeme
Friedrich-Miescher-Laboratorium

Einrichtungen

Icon Informationen für Wissenschaftler

Informationen für Wissenschaftler

Der Max-Planck-Campus Tübingen arbeitet in einer innovativen und interdisziplinären Forschungsumgebung und setzt sich aus den folgenden Instituten zusammen: MPI für biologische Kybernetik, MPI für Biologie Tübingen, MPI für Intelligente Systeme und dem Friedrich-Miescher-Laboratorium.

Icon Informationen für Studenten

Informationen für
Studenten

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein wichtiges Ziel am Max-Planck-Campus Tübingen. In enger Zusammenarbeit mit der Universität Tübingen fertigen mehr als 200 Studierende aus aller Welt ihre Doktorarbeiten an den drei Max-Planck-Instituten sowie am Friedrich-Miescher-Laboratorium an. 

Icon Informationen für Journalisten

Informationen für
Journalisten

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen über den Max-Planck-Campus Tübingen. Wir versenden regelmäßig Pressemitteilungen, um die Medien, sowie die interessierte Öffentlichkeit über aktuelle Forschungsergebnisse und Ereignisse, sowie öffentliche Veranstaltungen auf dem Max-Planck-Campus Tübingen zu informieren.