04.05.2018

Ruth Ley wird mit dem Ernst Jung-Preis für Medizin 2018 ausgezeichnet

Tübingen, 4. Mai 2018. Die Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung in Hamburg verleiht den Ernst Jung-Preis für Medizin 2018 an Prof. Dr. Ruth Ley, Direktorin des Department of Microbiome Sciene am Max-Planck-Institut für...[mehr]


24.04.2018

Spitzenforscher fordern europäisches Institut für maschinelles Lernen

MPI für Intelligente Systeme

Warnung vor der Konkurrenz aus USA und China[mehr]


20.04.2018

Einen Schritt näher an die Wirklichkeit

Das Programm „PyFRAP“ vermeidet vereinfachende Annahmen und analysiert Molekülbewegungen so besonders genau[mehr]


26.03.2018

Detlef Weigel wird mit dem Barbara McClintock Preis 2019 ausgezeichnet

Bekanntgabe des Preisträgers vom Barbara McClintock-Preis für Pflanzengenetik und Genomforschung 2019[mehr]


20.03.2018

Über die Artengrenze hinweg: Mäusezucht in der Petrischale

Ein Durchbruch in Stammzellentechnik ermöglicht die genetische Untersuchung verschiedener Mäusearten ohne Kreuzung[mehr]


09.03.2018

Warum wir auch in Bewegung eine stabile Welt sehen

Im Versuchsaufbau wird der Kopf eines Probanden im fMRT-Scanner mit computerkontrollierten Luftkissen stabilisiert. So sind Aufnahmen auch bei Kopfbewegungen möglich. LEDs dienen als Referenzpunkte, so dass die Kopfbewegung gemessen und das VR-Display angepasst werden kann. Abbildung: CIN, Universität Tübingen

Tübinger Neurowissenschaftler erforschen das Zusammenspiel von visueller Wahrnehmung und Kopfbewegungen mittels funktioneller Magnetresonanztomographie [mehr]


08.03.2018

Internationale Konferenz „IEEE VR 2018“ zu virtuellen Realitäten kommt nach Reutlingen

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik Virtual Reality Lab. Bild: Berthold Steinhilber / Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik und Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO stemmen internationale Konferenz [mehr]


23.02.2018

Die "Evolutionwatch" - Evolution in Echtzeit

Scientists create ‘Evolutionwatch’ for plants (ausschließlich in englischer Sprache verfügbar) [mehr]


20.02.2018

Stellungnahme der Max-Planck-Gesellschaft

Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen. © Max-Planck-Gesellschaft

Stellungnahme der Max-Planck-Gesellschaft zu dem Erlass eines Strafbefehls im Zusammenhang mit Versuchen an drei Affen gegen drei verantwortliche Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik.[mehr]


18.12.2017

Smart Health: Konsortium erhält 2 Millionen Euro Förderung für neue MR-kompatible elektrophysiologische Hirn-Implantate

CorTec Brain Interchange, eine implantierbare Technologie, kann die Hirnaktivität im Langzeit-Einsatz messen und stimulieren.

Professor Klaus Scheffler will neue Elektronik Systeme in aktiven Implantaten erproben – Innovative Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)[mehr]


18.12.2017

Das Leben am Rande bereitet die Pflanzen auf den Klimawandel vor

Tübingen, 18.12.2017. In der ersten Vorhersage, ob sich verschiedene Populationen derselben Pflanzenart an den Klimawandel anpassen können, stellen Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Entwicklungsbiologie fest, dass...[mehr]


14.12.2017

Bernhard Schölkopf erhält Leibniz-Preis 2018

Prof. Dr. Bernhard Schölkopf, Direktor der Abteilung "Empirische Inferenz" am MPI für Intelligente Systeme.

Wichtigster Forschungsförderpreis in Deutschland für herausragende Arbeiten geht an Tübinger Informatiker[mehr]


30.11.2017

Die Aufhol- oder Rückfall-Illusion

PD Dr. Tobias Meilinger / Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik.

Warum wir unabsichtlich auf der Autobahn ausgebremst werden und Fußballspiele verlieren[mehr]


27.10.2017

Philipp Hennig erhält renommierten ERC Starting Grant

Dr. Philipp Hennig, Max-Planck-Forschungsgruppenleiter "Probabilistische Numerik".

Max-Planck-Forschungsgruppenleiter Philipp Hennig wird die fünfjährige Förderung in Höhe von insgesamt 1,45 Millionen Euro für sein Projekt "Probabilistic Automated Numerical Analysis in Machine Learning and Artificial...[mehr]


27.10.2017

Aus klein mach nicht so pixel-perfekt groß

EnhanceNet-PAT ist in der Lage, ein schlecht aufgelöstes Bild (links) deutlich zu verbessern (Ergebnis siehe Mitte). Das Ergebnis kommt dem Original (rechts) sehr nahe.

EnhanceNet-PAT vernachlässigt die Genauigkeit, kreiert dafür aber ein besseres Ergebnis[mehr]


25.10.2017

Dr. Patrick Müller mit dem „EMBO Young Investigator“ Award ausgezeichnet

European Molecular Biology Organisation würdigt die innovative Forschung des Gruppenleiters am Friedrich-Miescher-Laboratorium (FML)[mehr]


23.10.2017

Amazon will sich dem Cyber Valley anschließen

Im Cyber Valley treiben Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft die Forschung zur Künstliche Intelligenz, zum Beispiel der Robotik voran. Nun will sich Amazon dem Forschungsverbund anschließen.

Das Technologieunternehmen unterstützt die von der Max-Planck-Gesellschaft initiierte Forschungskooperation auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz[mehr]


20.10.2017

Christiane Nüsslein-Volhard - Kreativität, Elan und unbefristete Hingabe an die Biologie

Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard feiert heute ihren 75. Geburtstag.[mehr]


11.10.2017

Erfolgreiche Robotik-Forscherinnen 2017

Robohub kürt jedes Jahr 25 Frauen in der Robotik Forschung.

Jeannette Bohg zählt zur Robohub-Liste der erfolgreichen Wissenschaftlerinnen in der Robotik[mehr]


04.10.2017

"Türen auf für die Maus"!

Am gestrigen Tag der Deutschen Einheit hieß es am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie "Türen auf für die Maus"! [mehr]


29.09.2017

Gute Benutzeroberflächen für automatisiertes Fahren weiterhin notwendig

Auszeichnung für Dr. Lewis Chuang und Christiane Glatz vom Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen[mehr]


21.08.2017

Vernachlässigte Krankheiten: Hunde sind mögliche Quelle für Zwergfadenwurm-Infektionen des Menschen

Menschen und ihre Hunde – eine Partnerschaft mit Nebenwirkungen [mehr]


04.08.2017

Prähistorischer Mais betont Wert genetisch diverser Ressourcen

Der Blick in die Vergangenheit zeigt: Zielgerichtete Züchtung ist nötig um Mais an den Klimawandel anzupassen[mehr]


02.08.2017

Virtueller Catwalk

Figure 1: ClothCap enables automatic transfer of 3D clothing to new bodies. Captured subject on the left.  Synthetic animation on the right for a new body. Figure 2: Dressing crowds. With ClothCap it is possible to scan a person in clothing once and then visualize such clothing on different bodies.

Realistische 4D Aufnahmen von Kleidung am Menschen in Bewegung[mehr]