< Zehn Publikationen für die ICCV 2019 akzeptiert.

Christiane Nüsslein-Volhard von der Society for Developmental Biology (USA) für ihr Lebenswerk geehrt

Lifetime Achievement Award für durchgehend herausragende Forschungsleistungen verliehen


Tübingen, 5. August 2019. Christiane Nüsslein-Volhard, Nobelpreisträgerin und Direktor-Emeritus am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, wurde von der Society for Developmental Biology (SDB) (USA) der Lifetime Achievement Award verliehen. 

Jährlich verleiht die Gesellschaft diese Auszeichnung als Anerkennung für das wissenschaftliche Lebenswerk. Die Auszeichnung wurde während der SDB-Jahresversammlung in Boston, Massachusetts, verliehen. 

Für ihre Entdeckungen von Genen, die die Entwicklung von Tieren steuern, sowie den Nachweis von gestaltbildenden Gradienten im Fliegenembryo hat Christiane Nüsslein-Volhard zahlreiche Auszeichnungen, Ehrendoktorate und Preise erhalten, unter anderem den Leibnizpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1986), den Albert Lasker Medical Research Award (1991) und den Nobelpreis für Medizin (1995). 

Sie ist Mitglied der Royal Society (England), der National Academy (USA), der Leopoldina (Deutschland), der Berlin-Brandenburgischen Akademie (Deutschland), der Kurie der Wissenschaft (Österreich) und der Académie des Sciences (Frankreich). Seit 2013 ist sie Kanzlerin des Ordens Pour le Mérite. 

Christiane Nüsslein-Volhard leitet die Forschungsgruppe "Farbmusterbildung". Ihr Buch Schönheit der Tiere: Evolution biologischer Ästhetik erschien 2017 im Verlag Matthes und Seitz, Berlin. 



Weitere Informationen
Gesellschaft für Entwicklungsbiologie - Society for Developmental Biology (SDB)
Forschungsgruppe: Farbmusterbildung


Kontakt: 
Dr. Daniel Fleiter
Leiter der Kommunikation
Tel.: 07071 601-777
Mail: presse-eb(at)tuebungen.mpg.de


Christiane Nüsslein-Vollhard, Nobelpreisträgerin und Direktor-Emeritus am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie. Copyright: MPI für Entwicklungsbiologie

Christiane Nüsslein-Vollhard, Nobelpreisträgerin und Direktor-Emeritus am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie. Copyright: MPI für Entwicklungsbiologie